Sternenkinder Homburg

Aktuelles

Treffen des Gesprächskreises Sternenkinder

Der Gesprächskreis Sternenkinder Homburg wird ab 2018 von drei neuen Gruppenleiterinnen weitergeführt, Martina Brennecke hat die Leitung an diese Sternenmamis abgegeben:

Silke Eisler (06894 9491671, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Andrea Heisler (06332 897478, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Jasmin Schommer (06842 7084378, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Die nächsten Gruppentreffen finden wie bisher im Pfarrheim St. Frohnleichnam, Ringstr. 50, 66424 Homburg um 18:30 Uhr an den folgenden Terminen statt:

Mi, 10.1.2018

Mi, 7.2.2018

Mi, 14.3.2018

Wir bitten um Entschuldigung, falls eine Kontaktaufnahme in den Zeiten der Umstellung ins Leere gelaufen ist. Das tut uns sehr leid, wissen wir doch selbst, wie schwer manchmal der kleinste Schritt fällt. Bitte versucht es einfach nochmal bei einer der drei Mamis oder auch bei mir ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) selbst, ich leite eure Anfragen sehr gern weiter.

Auch an den Abläufen und in der Klinik hat sich einiges geändert, bei Fragen wendet euch an den Gesprächskreis oder die evangelische oder katholische Klinikseelsorge. Die Informationen auf dieser Seite werde ich aktualisieren, sowie ich Näheres weiß.


Worldwide Candle Lighting 2017

Gedenkstunde für verstorbene Kinder am 10.2.2017

Immer am 2. Adventssonntag findet der weltweite Gednektag für alle verstorbenen Kinder statt. Betroffene Eltern, Familien und Freunde stellen um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster. So geht eine Lichterkette um die ganze Welt, die uns sagt: Wir denken an unsere Kinder, sie sind tot, aber wir lieben sie, wir trauern, aber wir sind nicht alleine.

Die amerikanische Selbsthilfe rief diesen Gedenktag vor 21 Jahren ins Leben. Mehr darüber könnt ihr hier lesen. Einige Orte gestalten an diesem Tag auch Gedenkgottesdienste.

 

Trauerfeier der nicht-bestattungspflichtigen Kinder in Homburg

Die ökumenischen Trauerfeiern der zu früh gegangenen Kinder finden in der Regel in der Friedhofskapelle auf dem Hauptfriedhof Homburg am 1. Adventssonntag des Jahres um 11 Uhr statt. Alle Eltern, Verwandte und Freunde sind herzlich eingeladen!

In der Regel werden alle nicht bestattungspflichtigen Kinder, die innerhalb eines Jahres von Oktober bis Oktober verstorben sind, zu diesem Zeitpunkt verabschiedet. Wenn die Eltern eine Bestattungsinformation ausgefüllt haben, bekommen sie automatisch eine Einladung von der Klinikseelsorge. Wenn keine Bestattungsinformation unterschrieben wurde oder die Eltern trotzdem keine Einladung erhalten haben, können sie natürlich trotzdem gerne kommen.